Post Tagged with: "Tradition"

Weinkultur an der Mosel

Weinkultur an der Mosel

© Imagemaker - Fotolia.com

© Imagemaker - Fotolia.com

Dass guter deutscher Wein von der Mosel kommt, ist allseits bekannt. Hier reicht die Weinwirtschaft schon bis zum Alten Rom zurück. Viele Historiker meinen, dass die Römer den Weinbau an die Mosel gebracht haben. Die Andren denken, dass schon in keltischer Zeit, durch den griechischen Einfluss, Weinbau im Moseltal betrieben wurde. Für die letztere Theorie spricht, dass der an der Mosel traditionell übliche Stockanbau von den Römern nicht betrieben wurde, dafür aber noch heute auf den griechischen Inseln gebräuchlich ist. Sieht man von der Frage ab, ob es die Römer oder die Griechen waren, wurde in der Antike der Grundstein für die noch heute bestimmende Wirtschaftsform im Moseltal gelegt.

An der Mosel wird in erster Linie Weißwein produziert. Bis vor ein paar Jahren war es sogar verboten, an der Mosel Rotwein anzubauen, wenn dies die Menge des Privatgebrauchs überschritt.

Die wichtigste Rebsorte an der Mosel ist der Riesling. Der Riesling hat sich im 19. Jahrhundert aus dem Grund durchgesetzt, dass er durch den letzten Kurfürsten von Trier gefördert wurde und sich gegen eine Reblausepidemie durchsetzen konnte. Heute ist er wegen seiner hohen Qualität so beliebt. So kann er auch im internationalen Vergleich regelmäßig Spitzenbewertungen erreichen.

Die zweithäufigste Rebsorte an der Mosel ist die Müller-Thurgau Rebe, die nach ihrem Schweizer Züchter benannt wurde. Bei dieser Rebsorte handelt es sich um eine Kreuzung voon Riesling und Silvaner.

Die älteste der Rebsorten an der Mosel ist der Elbling. Dieser wächst an der Obermosel und wird oft zu Sekt weiter verarbeitet. Langsam aber sicher wird auch wieder Rotwein an der Mosel angebaut. Bekannt sind dabei der klassische Spätburgunder und der intensivfarbige Dornfelder als eine Neuzüchtung. Als Weinliebhaber ist eine Reise an die Mosel immer zu empfehlen, da eine Verkostung an nahezu jedem Weingut mit Termin möglich ist.

23/03/2012 0 comments Read More